Studie von Kununu und Kienbaum

Betriebliche Altersversorgung gewinnt an Attraktivität

by Nicolas Scheidtweiler

Aktuell stellen wir in der Beratung eine unverändert hohe Nachfrage nach Benefits fest. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehen insbesondere die Relevanz einer zusätzlichen Altersvorsorge.

Das bestätigt eine aktuelle Umfrage von Kienbaum und Kununu. Demnach steht die betriebliche Altersversorgung auf Platz 3 der gewünschten Benefits.

„[…] über alle Alters- und Einkommensgruppen hinweg, sind Beschäftigte im DACH-Raum bereit, auf durchschnittlich 11 Prozent ihres Gehalts zu verzichten, wenn sie dafür attraktive Sozialleistungen erhalten.“

Auffällig ist dabei, dass insbesondere jüngere Mitarbeiter stärker den Vorteil attraktiver Benefits erkennen und diese wünschen. Das überrascht auf den ersten Blick, zeigt aber auch die Chancen, die sich für Arbeitgeber bei dieser Bewerber- und Mitarbeitergruppe ergeben.

Arbeitgeber sollten aber nicht nur die gesetzliche Verpflichtung zur Entgeltumwandlung anbieten. Vielmehr bietet es sich an, diese als Grundlage für ein eigenes Versorgungswerk zu nutzen. Damit wird die Entgeltumwandlung ein echter Benefit und Teil des Employer Branding – und das zu überschaubaren Kosten.

Weitere Insights aus der Studie unter news.kununu.com.

Aktuell führen wir eine eigene Studie durch. Wir freuen uns, wenn Personalverantwortliche am Benefit Survey 2020 teilnehmen: surveymonkey.de.

Rüdiger Zielke - Geschäftsführer PensionCapital GmbH

Rüdiger Zielke

GESCHÄFTSFÜHRER

“QUERDENKEN – und geradeaus handeln, dafür stehen wir!””

0421 / 696062 – 42

Top